Julia Erdmann: JES, Socialtecture, Stadtentwicklung

Julia Erdmann: JES, Socialtecture, Stadtentwicklung

Deep Dive mit Simon Schubert · 2020-04-16

3 Kernpunkte dieser Folge:

Unterschätze nie den Einfluss deiner Umgebung auf dein Verhalten: Unsere Umgebung hat riesigen Einfluss, wie es uns geht und wie wir uns verhalten.Im Leben geht es immer um die Themen Entwicklung und Veränderung so auch bei Städten und Organisation.Man kann in allen möglichen Bereichen viel bewegen und einen Impact haben: Wenn man möchte, findest man Wege etwas einem Bereich positiv zu bewegen. Wenn es mit Architektur klappt, dann auch mit vielen anderen Sachen.

Erwähnungen und Ressourcen:

JES – Julia Erdmann SocialtectureSocialtecture„Jeder Menschen ist ein Künstler“ – Joseph BeuysMaterial Matters: Wie wir es schaffen, die Ressourcenverschwendung zu beenden… von Thomas Rau und Sabine Oberhuber (Buch)Playing Big: Find Your Voice, Your Mission, Your Message von Tara MohrLean In: Frauen und der Wille zum Erfolg von Sheryl SandbergBlog: www.socialtecture.net

Über folgende Themen sprechen wir:

Der Einfluss unsere Umgebung auf unser Verhalten und unser WohlbefindenWie kommt es, dass Architektur oft nicht gut berücksichtigt, was für uns Menschen gut ist?Was ist Socialtecture?Vergleich von Stadtentwicklung und die Veränderung von OrganisationenBestimmung und PurposeHebel für VeränderungGestalten als wesentlicher Teil von uns MenschenUmgang mit PerfektionismusHerausforderungen bei der StadtentwicklungWie findet man heraus, wann man selbst bereit ist oder es die Zeit für etwas ist?

Gast dieser Folge: Julia Erdmann

Julia ist Architektin, Kreativkopf und Gründerin des Netzwerkes JES. Sie bringt Projekte mit den passenden Ideen und Menschen zusammen und wirkt als kreative Schnittstelle zwischen Eigentümern, Stadt, Architekten und späteren Nutzern.

JES ist ein agiles Netzwerk talentierter Vordenker mit Expertise in Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung, Projektentwicklung, Zukunftsforschung und Soziologie.

www.jes.place

Deep Dive mit Simon Schubert

Deep Dive ist ein Interview-Podcast für mehr Freude, Gesundheit und Leichtigkeit im (Arbeits-) Leben.

Was bedeutet es, ein gutes Leben im 21. Jahrhundert zu führen? Wie bringen wir mehr Leichtigkeit und Freude in unser Leben? Wie kann eine Wirtschaft aussehen, die Regeneration und das Wohlergehen allen Lebens als oberstes Ziel hat – und nicht Wachstum? Wie können Unternehmen das Wohlergehen aller Menschen und vom Leben allgemein ins Zentrum stellen?

Diese und weitere Fragen erkunden Simon Schubert und seinen Gästen. Dabei sprechen sie über Themen rund um Wellbeing, regenerative Arbeit, Organisationsentwicklung, Ökonomie des Wohlergehens, New Work, Arbeitskultur, Produktivität, Self-Leadership, Entrepreneurship, Life Design, Gesundheit und vieles mehr.

Immer wieder fühlen wir uns gezwungen, uns zwischen Freude, Gesundheit, Karriere und Purpose zu entscheiden. Selbst die Erfolgreichen und Privilegierten unter uns (und sind wir nicht alle privilegiert?) kommen selten dazu, die richtigen Dinge zu tun. Jene Sachen, die uns wirklich wichtig sind.

Wir spüren, dass es wichtige und erfüllende Möglichkeiten gibt, unsere wertvolle Zeit zu verbringen – auch wenn wir nicht genau sagen können, was sie sind. Am Ende verbringen wir jedoch unsere Tage stattdessen systematisch mit anderen Dingen. Wir werden abgelenkt. Es kommt immer wieder etwas dazwischen. Irgendetwas ist immer.

Schnell haben wir das Gefühl, dass wir alles andere für die eine Sache opfern müssen. Doch eine Balance zwischen diesen Aspekten ist nicht nur möglich sondern essentiell.

Bei Deep Dive geht es darum, wie du ein Leben voller Freude, Leichtigkeit und Erfüllung führen kannst – ohne Abstriche in deiner Mission oder Karriere zu machen.

  • Anzahl der Folgen: 134
  • Letzte Folgen: 2022-09-08
  • Wirtschaft

Wo kannst du zuhören?

Apple Podcasts Logo Podtail Logo Google Podcasts Logo RSS

Folgen