Zu Besuch im Atelier bei der Grafikerin Kerstin Franke-Gneuss

Zu Besuch im Atelier bei der Grafikerin Kerstin Franke-Gneuss

Kunst, und das jetzt! · 2021-09-09

Kerstin Franke-Gneuß zählt zu den wenigen national anerkannten  KünstlerInnen, die aufwendige historische Tiefdrucktechniken noch heute  meisterlich beherrschen und ausüben. Ihre vielfach ausgezeichneten  Arbeiten sind Teil zahlreicher renommierter Kunstsammlungen, wie dem Dresdner Kupferstichkabinett, der Galerie Neue Meister in Dresden oder dem Erfurter Angermuseum.  Der Künstlerin ist es gelungen in der Schwarzen Kunst der Radierung  eine genuine abstrakte Bildsprache zu entwickeln. Lyrik, Landschaft und  Naturwahrnehmung sind wesentliche Impulse in ihrem experimentellen Werk.  Kontinuierlich lotet sie die Grenzen komplexer druckgrafischer Medien  aus, parallel entstehen ihre gigantischen Kunstwerke am Bau.

Musikangaben auf www.kunstunddasjetzt.de

Komiku: Sunset on the beach (CC01.0)

John Bartmann: Interstellar Space (CC01.0)

Soft and furious: And never come back (CC01.0)

Claude Debussy: La mer - Jeux des vagues Public Domain Mark 1.0

Robert Schumann: Scenes from Childhood, Op. 15 – VII. Dreaming Public Domain Mark 1.0

Arvo Pärt: Variations for the Healing of Arinushka  Markus Staab (CC BY 3.0)

Kunst, und das jetzt!

„Kunst, und das jetzt!“ ist ein Podcast über Künstler*innen und ihre Arbeiten. Wie muss man sich das Leben als freischaffender Künstler vorstellen? Welchen Einfluss haben der Kunstmarkt oder Mäzene auf den künstlerischen Schaffensprozess? In Gesprächen entstehen Hör-Portraits von Künstler*innen verschiedener Generationen und Herkünfte. Wir denken es ist Zeit nicht ausschließlich Werk, Rezensent und

  • Anzahl der Folgen: 4
  • Letzte Folgen: 2021-09-09

Wo kannst du zuhören?

Spotify Podtail Google Podcasts RSS

Folgen

Popularität im Laufe der Zeit